Der CI Kopf / die CI -Köpfe erhalten eine Urkunde des CIV NRW und eine kleine Aufmerksamkeit.

Es werden immer wieder fantastische Bilder eingeschickt. Der CIV NRW sagt allen Teilnehmern DANKE.

Die Aktion CI- Kopf hat das CI inzwischen bekannter gemacht, aber auch zum wunderschönen Schmuckstück werden lassen..

Jury 202020 Jahre CIV NRW - Der CIV NRW wird im Jubiläumsjahr eine besondere CI-Kopf Aktion veranstalten.

Dieses Jahr werden die CI-Kopf-Preisträger (Erwachsene und Kinder) aus allen, auch in den Vorjahren eingereichten Bildern ausgewählt. Inzwischen ist die Aktion weit über die NRW-Grenzen hinausgewachsen und entsprechend wurde die Jury für diese nicht leichte Aufgabe weitgefächert zusammengestellt.
Die Jury besteht aus jungen und älteren Personen, die aus NRW und anderen Bundesländern kommen. Es sind gut hörende und hörbeeinträchtigte Jurymitglieder dabei, die alle einen besonderen Bezug zum CI haben.

Diese vertrauensvolle ehrenamtliche Arbeit für den CIV NRW haben folgende Personen übernommen:

2019 Alice Springorum _1Wie können wir das CI bekannter machen und zeigen, dass man das CI ohne Scheu mit Stolz zeigen kann?
Es war 2015 keine leichte Entscheidung für den CIV NRW, den CI-Kopf zu kreieren und eine Aktion auf den Weg zu bringen, die unbekanntes Gebiet betrat. Bei dem Wettbewerb handelt es sich um eine Mischung aus Foto- und Portraitwettbewerb, doch im Vordergrund steht das Cochlea Implantat und das mutige und fantasievolle Zeigen des Prozessors. Die Idee einen Wettbewerb zu veranstalten, bei dem mutige CI- Träger ein Portraitbild von sich mit sichtbaren CI zuschicken sollten, war neu und es konnte daher nicht vorausgesehen werden, wie die Aktion angenommen würde.

Die preisgekrönte Aktion, die das Selbstvertrauen von CI Trägern stärken und das CI- System bekannter machen soll, wird seit 2016 mit Erfolg vom CIV NRW e.V. durchgeführt. Auch lm Jahr 2019 konnten wieder Bilder eingereicht werden, die „CI-Köpfe“ zeigen. Aus diesen Bildern wurden die Preisträger in den Kategorien „weiblich erwachsen“, „männlich erwachsen“, „weiblich Kind“ und „männlich Kind“ von der CI- Kopf- Jury, bestehend aus Redakteuren und der Chefredaktion der CIV NRW News und dem Vorstand des CIV NRW ausgewählt.

Die Preisträger 2019 sind:

deadlineKaum zu glauben, aber 2020 gibt es den "CI Kopf" schon zum 5. Mal. Die Idee wurde 2015 von Peter Hölterhoff in die Welt gesetzt und von euch auf Händen getragen. Die Idee und die Facebook-Gruppe starteten bei Null. Aktuell hat die Gruppe (und das ist eine private Gruppe, also nicht so ohne weiteres sichtbar) 773 Mitglieder. Der CI- Kopf ist ein Dickschädel geworden. Er hat seine Botschaft, das CI mit Stolz zu tragen und nicht verstecken zu müssen, mit Erfolg in die Welt getragen. Er hat Preise gewonnen, aber auch zu (durchaus gewollten) kontroversen Diskussionen provoziert.

2016 - Petra Steyer_1Der Wettbewerb "CI-Kopf" des CIV NRW e.V.

Warum die Aktion wichtig ist:

Das CI wird immer kleiner und unauffälliger, doch es ist immer noch ein technisches Wunderwerk, das auffällt. Der Bekanntheitsgrad ist relativ gering und die dahinterstehende Technik fast unbekannt. Das ist mit ein Grund für neugierige Blicke und manche unqualifizierten Äußerungen Außenstehender.
Viele Hörgeschädigte haben davor Bedenken oder auch Angst. Ihnen fällt dadurch die Entscheidung zu einer Implantation sehr schwer. Fehlendes Selbstvertrauen kann bei CI Trägern dazu führen, sich unwohl mit den Geräten zu fühlen. Sie versuchen, das CI oder gar sich selber zu verstecken. Im Extremfall nehmen sie es ab und nutzen es nicht.
Ein Beispiel aus Facebook:

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.